Mit Dieter Baumann nach Olympia

Schwäbisch Hall, 12.09.2014

Der Dreikönigslauf feiert Jubiläum: Am 6. Januar 2015 bevölkern die Läufer zum 30. Mal die Straßen Halls. Am 15. Oktober wird Olympiasieger Dieter Baumann für die Kick-Off-Veranstaltung nach Hall kommen.

Bei der Premiere des Laufs - ausgetragen am 29. Dezember 1985 - kamen 129 Läufer ins Ziel. Dreißig Jahre später werden über 1800 Läufer und mehr als 8000 Zuschauer erwartet.

Bereits zum 25-jährigen Jubiläum haben die Organisatoren einen Imagefilm über den Dreikönigslauf gedreht, fünf Jahre später gibt es einen neuen. Beim Lauf 2014 waren mehrere Kameras im Einsatz, wie Mitorganisator Marcel Wurst berichtet. Einen Einblick gibt es bereits auf der Homepage zu sehen. Premiere feiert der neue Film am Mittwoch, 15. Oktober, in der Zentrale der VR-Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim. Bei der Kick-Off-Veranstaltung zum Dreikönigslauf 2015 wird auch Olympiasieger Dieter Baumann dabei sein. In früheren Jahren ein exzellenter 5000- und 10.000-Meter-Läufer, ist Baumann nun auch als Kabarettist unterwegs. In "Dieter Baumann, die Götter und Olympia" nimmt er sein Publikum mit einer großen Portion Selbstironie mit auf die Reise durch die Welt des Sports.

Die Online-Anmeldung für den Dreikönigslauf 2015 wird im Laufe des Wochenendes freigeschaltet. Schon fast traditionell ist der EBM-Papst-Marathon der Startschuss für die Anmeldung, denn dort verteilen die Organisatoren Flyer.

Ein paar Änderungen beim 30. Lauf hat Marcel Wurst bereits angekündigt. "Bei den Schüler- und Bambiniläufer werden wir auch Chips für die Zeitnahme einsetzen." Bislang lief das noch nach alter Väter Sitte mit Stoppuhr, Blatt und Kugelschreiber.

Veränderungen im Detail haben den Vorteil gebracht, dass die Kapazitäten bei einigen Läufen zumindest leicht erhöht werden können. Auch davon werden die Organisatoren bei der Kick-Off-Veranstaltung berichten.

Quelle: Haller Tagblatt, 12. September 2014