Neu im Vorstand der VR-Bank

Schwäbisch Hall, 16.12.2014

Der Aufsichtsrat hat Alexander Hepperle in den Vorstand der VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eG berufen. Zum 1. Juli 2015 soll er die Nachfolge von Volker König antreten.

Volker König verlässt die Bank zum 30. Juni 2015.

Damit der Aufsichtsrat mit der gebotenen Ruhe und Sorgfalt einen neuen Vorstand suchen konnte, verpflichtete er zum 1. Januar 2014 Volker König als Interimsvorstand solange, bis sein Nachfolger die Stelle antreten kann.

Der 44-jährige Alexander Hepperle wohnt in der Nähe von Ulm. Das künftige Vorstandmitglied (neben Vorsitzendem Eberhard Spies und Tobias Belesnai) ist bisher beim Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband eG (BWGV) in Karlsruhe als Prüfungsgruppenleiter tätig.

Im Vorstand der VR Bank wird er seine Aufgaben zunächst als Generalbevollmächtigter wahrnehmen.