Jetzt geht's zum Bezirksentscheid

Westgartshausen, 10.04.2015

In Westgartshausen ist der Kreisentscheid Ost der Tischtennis-Mini-Meisterschaften in den Jungenkonkurrenzen ausgetragen worden.

Tischtennis. Aus den verschiedenen Ortsentscheiden traten in drei Altersklassen insgesamt 44 Spieler gegeneinander an. Die ersten acht jeder Altersklasse qualifizierten sich für den Bezirksentscheid am Sonntag, 19. April, in Kupferzell. Zunächst wurde an den zehn Platten in Fünfer- oder Sechsergruppen im Modus "jeder gegen jeden" gespielt. Danach kamen die ersten vier Spieler der Gruppe weiter und ermittelten im K.-o.-System über das Achtel-, Viertel- und Halbfinale den Gesamtsieger.

Die Kinder, die die Finalrunden nicht erreichten oder die dort ausschieden, spielten die weiteren Platzierungen aus, sodass jeder etwa acht Spiele bestreiten konnte.

Am Ende gab es für jeden Teilnehmer eine Urkunde, einen Sachpreis, für die drei Erstplatzierten eine Medaille und viel Applaus von den Zuschauern, die sehenswerte Ballwechsel beobachten konnten.

Für den Bezirksentscheid qualifiziert

Jungen U 8 (Jahrgänge 2006 und jünger; insgesamt zehn Teilnehmer): 1. Felix Blank (Langenburg), 2. Louis Werneburg (Onolzheim), 3. Jason Gläser (Langenburg), 4. Simon Wahl (Gründelhardt), 5. Sven Nguyen (Roßfeld), 6. Moritz Heber (Langenburg), 7. Arian Sylejmani (Roßfeld), 8. Louis Früh (Roßfeld)

Jungen U 10 (Jahrgänge 2004/05; 22 Teilnehmer): 1. Yannis Neher (Ingersheim), 2. Nicolas Rummel (Langenburg), 3. Bennet Pastorschak (Ellrichshausen), 4. Emanuel Printizis (Westgartshausen), 5. Patrick Wolf (Altenmünster), 6. Lars Kilian (Ellrichshausen), 7. Fabian Hollenbach (Langenburg), 8. Aaron Präg (Altenmünster)

Jungen U 12 (Jahrgänge 2002/2003; zwölf Teilnehmer): 1. Dietrich Stotz (Ellrichshausen), 2. Nico Hüttner (Ellrichshausen), 3. Mirko Meißner (Westgartshausen), 4. Patrick Kilian (Ellrichshausen), 5. Luca Thalheimer (Ellrichshausen), 6. Jonah Müller (Langenburg), 7. Jannis Ott (Langenburg), 8. Leon Kühnle (Ellrichshausen)

Quelle: Hohenloher Tagblatt, 10. April 2015