Schulklasse gewinnt 2000 Euro

Schwäbisch Hall, 29.05.2015

VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim unterstützt Abschlussfeier.

Schwäbisch Hall. "Wie wäre es mit einer noch nie dagewesenen Party, an die man gerne zurückdenkt und nach der aller Prüfungsstress wie weggewischt ist?", hat die VR-Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim gefragt und im Januar alle Abschlussklassen in ihrem Geschäftsgebiet eingeladen, an einem Wettbewerb teilzunehmen: dem Voting "AK 2015". Dort konnten die Schüler 2000 Euro zur Finanzierung ihrer Abschlussparty gewinnen. 23 Klassen hätten sich daraufhin kreativ in Szene gesetzt und teilgenommen, meldet die VR-Bank. Jede Klasse habe sich für die eingereichten Fotos viel Mühe gegeben, um etwas Ausgefallenes zu bieten und so bei der Abstimmung möglichst viele Stimmen zu sammeln.

Mittlerweile ist die Abstimmung abgeschlossen und der Sieger steht fest: Mit 760 gültigen Stimmen hat die Kursstufe zwei des Erasmus-Widmann-Gymnasiums in Hall den ersten Platz beim Abschlussklassen-Voting belegt und kann sich über 2000 Euro für ihre Abschlussfeier freuen. Unter dem Motto "12 Jahre geschlafen bis zum Abi" hat die Kursstufe die meisten Stimmen für ihr Bild gesammelt. Kürzlich wurde in der Hauptstelle der VR-Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim der Gewinn übergeben. Regionalmarktleiter Matthias Schwarz gratulierte der Klasse und übergab den Scheck.

Quelle: Haller Tagblatt, 29. Mai 2015