Landesfinale der VR-Talentiade: Haller Team belegt den zweiten Platz

Schwäbisch Hall, 06.08.2015

Bei der VR-Talentiade erklomm das Haller Talentiade-Team um Trainer Hariolf Löffelad erneut das Treppchen. In Haiterbach wurde der Landessieger des Wettbewerbs gesucht. Die zwölf Grundschüler erzielten den zweiten Platz. Lediglich ein Punkt fehlte dem "Löffi-Team" zum Gesamtsieg. Trotzdem war die Freude bei den Schülern und ihrem Coach Hariolf Löffelad groß, wie dieser stolz berichtet. Die Jungen und Mädchen gaben unter anderem in der 6x4-Meter-Pendelstaffel und im 20-Meter-Lauf ihr Bestes. Zuvor überzeugte das Team bei den regionalen Vorentscheidungen. Die Schwäbsich Haller waren eine von zehn Mannschaften aus insgesamt zirka 4000 Viertklässlern, die es bis zum Landesfinale in Haiterbach schafften. Mit dem knappen Vorsprung siegte am Ende das Team aus Ludwigsburg.

Quelle: Haller Tagblatt, 25. Juli 2015