25 000 Euro zu Weihnachten

Schwäbisch Hall, 22.12.2014

Bei einer Verlosung der VR-Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim hat ein Kunde aus Geifertshofen 25.000 Euro gewonnen.

25000 Euro zu Weihnachten

Vorstandsmitglied Tobias Belesnai, Gewinner Heiko Schmidt und Berater Henning Rösner (von li. n. re.)

Schwäbisch Hall. Mit einem Dauerlos des VR-Gewinnsparens kann man spielend gewinnen, sparen und helfen, heißt es in einer Pressemitteilung der VR-Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim. Im nächsten Jahr winken monatlich mehrere Geld- und Sachpreise in Höhe von 50 bis 25000 Euro. Zusätzlich gibt es im Juni und Dezember große Sonderverlosungen, schreibt die VR-Bank.

In der Dezember-Auslosung hatte diesmal Heiko Schmidt, ein Kunde der VR-Bank aus Geifertshofen, das Glück, einen der Geld-Hauptgewinne zu ergattern - und zwar 25000 Euro. Dieser wurde ihm in der VR-Bank in Hall am Montag, 22. Dezember, übergeben. Vorstandsmitglied Tobias Belesnai und Berater Henning Rösner gratulierten Heiko Schmidt.


2014 hatte die VR-Bank Sach- und Geldpreise im Wert von rund 500000 EUR vergeben. Den Erlös spendet sie an gemeinnützige Vereine und Institutionen in der Region. Lose gibt es in allen Geschäftsstellen des Geldinstituts.

Quelle: Haller Tagblatt, 30.12.2014