Bank verschenkt Piano

Schwäbisch Hall, 16.11.2015

Die städtische Musikschule Schwäbisch Hall freut sich über ein Piano. Spender ist die VR-Bank Schwäbisch Hall- Crailsheim eG.

Der Leiter der städtischen Musikschule Schwäbisch Hall, Lahnor Adjei, nimmt das Piano entgegen, das Prokurist Torsten Schulz (rechts) übergibt.

Die VR-Bank hatte beim Golfturnier "Bogey's and friends - Business Cup" am 9. Oktober auf der Golfanlage Marhördt ein Piano der Alexander-von-Württemberg-Stiftung im Wert von 2200 Euro ersteigert. Der Erlös dieses Golfturniers kam bereits der Förderung des Schwäbisch Haller Krebsvereins zu Gute.

Da die VR-Bank das Piano selbst nicht benötigt, wurde entschieden, eine weitere Institution zu beglücken, heißt es in einer Pressemitteilung. Ausgewählt wurde die städtische Musikschule.

Der Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Prokurist der VR-Bank Hall-Crailsheim, Torsten Schulz, übergab das Musikinstrument kürzlich an den Leiter der städtischen Musikschule Schwäbisch Hall, Lahnor Adjei.

"Wir freuen uns sehr über die unverhoffte Spende. Da ein solches Piano in der Städtischen Musikschule bisher nicht vorhanden war, passt es perfekt. Das Piano kann sehr gut für unseren laufenden Musikunterricht eingesetzt werden", sagte Lahnor Adjei.

Quelle: Haller Tagblatt, 16. November 2015