Das Glücksrad verhilft zum Fahrrad

Schwäbisch Hall, 03.05.2016

Beim Haller Frühling hatte die VR Bank die Hauptstelle in Schwäbisch Hall für Besucher geöffnet. Zum Fahrradaktionstag, den die Stadt Schwäbisch Hall auf dem Dietrich-Bonhoeffer-Platz durchführte, wurde ein Glücksrad angeboten, an dem die Besucher zehn Preise gewinnen konnten. Die Preise wurden von Fahrradhändlern und der VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim gespendet. Die Gewinner wurden durch den Haller Klimaschutzbeauftragten Stefano Rossi, Alexander Hepperle, Generalbevollmächtigter der VR Bank, und Matthias Schwarz, Regionalmarktleiter der VR Bankd direkt am Sonntag, 24. April, um 17 Uhr auf dem Dietrich-Bonhoeffer-Platz aus der Losbox gezogen.

Die Gewinner sind: 1. Preis: Mountain Bike Bulls limited 27 (VR Bank) für Laura Blümel, Schwäbisch Hall; 2. Preis: E-Bike-Wochenende mit Picknickkorb für zwei Personen (eBOX) für Fabian Hulsch, Schwäbisch Hall; 3. Preis: Fully-E-Bike für ein Wochenende für zwei Personen (MHW-Bike-House) für Doreen Kreiziger, Kupferzell; 4. Preis: Persönlicher Fahrradtrainingsplan (Route 29) für Thomas Tomtschko, Gaildorf; 5. bis 10. Preis: Shimano Radbrille (2-Rad-Zügel) für Stephan Mitrenga, Schwäbisch Hall, Regine Wieland, Oberkochen, Anton Rieg, Bühlertann, Désirée Braun, Schwäbisch Hall und Susanne Ruppel, Schwäbisch Hall. Insgesamt nahmen 366 Personen am Glücksrad teil.

Quelle: Haller Tagblatt, 03. Mai 2016