Schwimmer erhalten Spende

Gaildorf, 14.07.2016

Für neue Schwimmleine gab's 1000 Euro von der VR Bank.

Gaildorf. 138 600 Euro hat die VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim Ende Juni gespendet. Das Geld kam von der VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim-Stiftung und von der "Aktion  Gewinnsparen". Berücksichtigt wurden insgesamt 108 Vereine und Institutionen sowie soziale Einrichtungen aus dem Geschäftsgebiet der Bank, die konkrete Projekte planen und verwirklichen wollen. Auch die Schwimmabteilung des TSV Gaildorf wurde mit einem Scheck bedacht. Sie erhielt 1000 Euro für die Anschaffung von zwei zusätzlichen wellenbrechenden Schwimmleinen für das jährliche Günter-Behnert-Gedächtnisschwimmen im Mineralfreibad auf dem Kieselberg. Die beiden Schwimmleinen konnten in diesem Jahr bereits verwendet werden.

Quelle: Rundschau Gaildorf, 14. Juli 2016