VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim-Stiftung

Förderantrag stellen:

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.

Förderantrag an die VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim-Stiftung

Angaben zum Antragstelle

Ansprechpartner

Angaben zum Projekt

Kostenübersicht

Wichtiger Hinweis:

Über eine etwaige Förderung und deren Höhe entscheidet der Stiftungsvorstand entsprechend den Bestimmungen der Stiftungssatzung, der Geschäftsordnung und der Förderleitlinien. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Förderung. Die Ablehnung eines Förderantrags erfolgt schriftlich ohne Begründung.

Bitte beachten Sie, dass wir nur vollständig ausgefüllte Anträge mit Projektbeschreibung und Kostenübersicht prüfen und bearbeiten können.

Wenn eine Förderung durch die VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim-Stiftung nicht möglich ist, ist der Vorstand der VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim-Stiftung berechtigt, die Anfrage an die VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eG weiterzuleiten, um die Anfrage dort im Sinne des Antragstellers auf eine Förderung aus den Spendenmitteln der Bank oder des VR-GewinnSparens erneut zu prüfen. Mit der Unterschrift bestätigt der Antragsteller, dass die Daten zur Bearbeitung und Verwendung an die VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eG weitergeleitet werden dürfen.

Die Richtigkeit der gemachten Angaben sowie die Anerkennung der Förderleitlinien wird bestätigt. Eine Kopie des Freistellungsbescheids des Finanzamts (gem. Körperschaft/Vereine) wird beigefügt.

Datenschutzinformation nach Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Förderanträgen ist die VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim – Stiftung, Dietrich-Bonhoeffer-Platz 1, 74523 Schwäbisch Hall verantwortlich (Telefon 0791/7585-0; Fax 0791/7585-3124; E-Mail: stiftung@vrbank-sha.de). Ansprechpartner sind die Vorstandsmitglieder. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen von Förderanträgen von Ihnen erhalten oder die wir aus öffentlichen Quellen (z.B. Telefonbuch) zulässigerweise ergänzen. Relevante personenbezogene Daten sind Name, Adresse und andere Kontaktdaten. Wir verarbeiten diese Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO und dem Bundesdatenschutzgesetz im Rahmen der Bearbeitung von Förderanträgen an unsere Stiftung zur Erfüllung unserer Pflichten gemäß Stiftungssatzung oder zur Wahrung berechtigter Interessen der Stiftung. Innerhalb der Stiftung erhalten diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch die von uns als Auftragsdatenverarbeiter eingesetzte VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eG kann zu diesen Zwecken Daten erhalten. Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Antragsbearbeitung und mögliche Folgeanträge über mehrere Jahre. Eine Datenübermittlung an Drittstaaten findet nicht statt. Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde. Eine Pflicht zur Bereitstellung Ihre r personenbezogenen Daten besteht nicht. Ohne diese Daten können wir einen Antrag gegebenenfalls nicht bearbeiten und müssen diesen ablehnen. Im Rahmen unserer Tätigkeit nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung und bewerten keine persönlichen Aspekte (Profiling).